Home
Aktuelles
Das Verbandsteam
Laubscher-Stiftung
Der Familienverband
Familien-Treffen
Heft 2013
Heft 2011
Heft 2009
Heft 2007
Heft 2005
Heft 2003
Heft 2001
Hefte 1951 - 1999
Historie der Familie
Morschbacherhof
Dichter, Denker und
Familienforschung
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Interessante Links
unsere Partner

60 Jahre Laubscher-Familien-Verband

großes Fest und Gründung der Familienstiftung Laubscher stehen im Jubiläumsjahr an

Unser großes Jubiläum, steht diesmal ganz im Zeichen des Fortschritts. Wie bereits bei unserem vergangenen Familientreffen im Jahre 2009 diskutiert und beschloßen, wollen wir in unserem Jubiläumsjahr, den Familienverband in eine gesicherte und dauerhafte Zukunft führen. Dabei wurden Rechtsformen wie Genossenschaft, Aktiengesellschaft, eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts, sowie die Möglichkeit einer Stiftung diskutiert.

Nach zwei Jahren intensiver Prüfung, durch Rechtsanwälte bzw. Steuerberater und das Finanzamt, haben wir uns nun doch dazu entschlossen, eine Familienstiftung zu gründen. Die Gründe hierzu werden am Familientag erläutert. Die Vorteile des Familienverbands, bei einer Stiftung, möchten wir kurz vorstellen. Das Stiftungsvermögen bleibt unantastbar erhalten und kann durch Zustiftungen (ehemals Spenden an den Familienverband), jederzeit erhöht werden. Falls wir sogar die Gemeinnützigkeit erhalten, werden Zustiftungen sogar steuerlich absetzbar. Ausgaben, Investitionen, Beteiligungen, sowie Ausschüttungen und Projekte dürfen nur aus der Verzinsung genommen werden. All dies wird durch die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier überwacht. Zusätzlich werden wir jedem Stifter es ermöglichen, jederzeit Einsicht in die Kapitalentwicklung zu gewähren. Gründungstag wird der 09.07.2011 werden. 

Nähere Informationen, sowie die Satzung senden wir Ihnen gerne bei Interesse kostenlos zu. Weitere Details werden beim Familientag präsentiert. Es ist wichtig, daß wir gemeinsam diesen Weg bestreiten, denn nur so kann der Familienverband weiterhin dauerhaft existieren und seine Kosten bzgl. Pflege des Familienfriedhofs (ältester in der gesamten Pfalz), Erstellung, Druck, Porto und Versand weltweit des Familienheftes, sowie weitere Forschungsarbeiten decken, bzw. das Vermögen erhalten. Weiterhin kann die Möglichkeit bestehen, daß der Morschbacherhof irgendwann zum Verkauf steht und wir somit die finanzielle Grundlage hätten, unseren Familiensitz zu kaufen. Dadurch entstünden weitere Möglichkeiten die der Familienstiftung wiederum zu Gute kämen. 

Die Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag des Familienverbandes, begannen bereits am 04.12.2010 auf dem Weidenthaler Waldweihnachtsmarkt. Verbandsleiter Jörg Laubscher mit Gattin Catrin, präsentierten dabei unseren Laubscher-Brand, der Weidenthaler-Bevölkerung.

Neben dem Familientreffen am 09.07.2011 und 10.07.2011, wird der Familienverband zum zweiten Mal am Weidenthaler Kerwe-Umzug, als eigene Gruppe teilnehmen. Abgerundet wird das Festjahr durch den SWR, der mit seinem Team unsere Aktivitäten im Radio, sowie im Fernsehen zeigen möchte. Dieser Event wird am 03.03.2012 im Clubhaus des FC Wacker Weidenthal stattfinden. Dabei gilt unser besonderer Dank, Herbert Laubscher aus Weidenthal, der als Koordinator und Organisator dies ermöglicht hat.

 

 

Der Familienverband im Wandel der Zeit

 Verbandsleiter:

  

Pfarrer Friedrich L. Karl Laubscher Waldemar Laubscher Jörg Laubscher

1950 – 1983                    1983 – 1995             1995 – 2001                      seit 2001

 

Schriftführer:                                               Administration Homepage:

1950 – 1977 Pfarrer Friedrich Laubscher 2001 – 2007 Gerhard Baader

1977 – 1993 Karl Laubscher                       2007 – 2009 Michael Lütters

1993 – 1997 Hans-Peter Laubscher           seit 2010 Jörg Laubscher

seit 1997 Jörg Laubscher

Beisitzer und Helfer bei der Organisation des Familientages:

Eduard Laubscher (1887 - 1977), Ludwig Laubscher (1889 - 1969), Georg Laubscher

(1892 - 1977), Edwin Elias Laubscher (1892 – 1985), Heinrich Stuckert (1897 – 1984), Heinrich Laubscher (1900 – 1962), Philipp Laubscher (1901 – 1965), Matthäus Laubscher (1908 – 1984), David Laubscher (1910 - 2004), Walter Laubscher (1918 – 1996), Julius Sultan (1920 – 1993), Emma Laubscher geb. Huber (1922 – 1998), Ludwig Laubscher (1922 - 2006), Hermann Laubscher (1924 – 1999), Edmund Laubscher (1926 - 2005),

Inge Laubscher geb. Lehmann (* 1925), Emil Laubscher (* 1926),

Karl-Heinz Burckhardt (* 1930), Friedel Diehl geb. Laubscher (* 1931), Hermann Nabinger (* 1939) Manfred Laubscher (* 1940), Else Laubscher geb. Umhau (* 1941), Hans-Jürgen Laubscher (* 1954), Marianne Laubscher geb. Hecktor (* 1956), Gerhard Baader (* 1951), Heide Baader geb. Wegmann (* 1952), Pfarrer Hermann-Friedrich Laubscher (* 1948) Heinz Bender (* 1957), Catrin Laubscher geb. Fuchs (* 1981), Heiner Laubscher (* 1952), Christiane Laubscher geb. Diersmann (* 1954).

 


Rückblick 2009:

 Der Sommer 2009 war und wurde leider nicht seinem Namen gerecht. Verregnet und kalt waren die Vorgaben, als das Verbandsteam bereits freitags alle Vorbereitungen zum Familientreffen 2009 auf dem Morschbacherhof begann. Auch der Samstag, den wir seit langer Zeit wieder einmal im Birkenhof zu Weidenthal verbrachten, begann mit Regen. Bereits um 15:00 Uhr trafen wir uns bei Kaffee und Kuchen zum Thema Zusammenhänge Weidenthaler Familien und Familienforschung. Rund 40 Gäste aus nah und fern waren angereist, darunter auch Dr. Matthias Samuel Laubscher aus Gräfeling bei München, ein Nachkomme der Schraubenfabrikanten aus Täuffelen/CH. Ein Mundartwettbewerb in pfälzischer Sprache folgte, wobei Frau Friedel Diehl (Weidenthal) und Hermann Nabinger aus Ludwigshafen geehrt wurden.

Das Abendprogramm begann mit einem zünftigen Essen, das uns Tim Kobel und sein Team vom Birkenhof servierte, übrigens auch ein Nachkomme der Familie Laubscher.

Zuerst präsentierte uns Dr. Matthias Samuel Laubscher sein Engagement mit dem Hilfsprojekt PRANA, das sich für die Opfer, sowie den Folgen des Sunamis, Vorort einsetzt. Hierzu wurde ein Film gezeigt, wie die heutige Situation, Jahre später aussieht und welche Hilfsmaßnahmen bereits getroffen wurden.

Der weitere Abend wurde bestimmt durch Diskussionen über die Erhaltung und Gestaltung des Familienverbandes für die Zukunft. Hierzu entnehmen sie näheres aus dem Faltblatt.

Der Sonntag wurde wie vermutet ebenfalls nasskalt und wir befürchteten bereits das allerschlimmste. Als wir morgens die Fahrzeuge mit Essen und Getränken entluden, regnete es in Strömen und wir waren kurz davor, den Familientag in den Birkenhof zu verlegen. Jedoch hatte der „Wettergott“ im Laufe des Vormittags ein Einsehen und es blieb zumindest trocken. Rund 100 Laubschers fanden sich im Laufe des Tages beim Familientag zusammen, gut die Hälfte eines „normalen“ Familientreffens. Die, die da waren und bis zum Ende aushielten, bekamen gegen Nachmittag während der Andacht am Laubscher-Friedhof nicht nur ein paar Sonnenstrahlen, sondern noch einen sehr schönen geselligen Abend. Hierbei, möchten wir vom Familienteam ein ganz großes Lob loswerden, trotz des schlechten Besuchs, hatten wir am Schluß kein einziges Steak, oder Würstchen mehr !!!.

 Namensdeutung Laubscher             Schon gesehen?

                  

 Verbandsmitglied, Heinz Bender            Ein ganz interessanter Fund. In der

zeigt uns das laubscheren.... :)         Schweiz gab es von der Familie,

                                                               Grammophon-Nadeln.


Wichtiger Hinweis zur diesjährigen Feier

Da wir bei unserem Jubiläum, wieder einmal ein Buffet für den Samstag 09.07.2011, anbieten möchten und für das gesamte Wochenende, familienfreundliche Preise anbieten wollen, müssen wir leider dieses Jahr für das Buffet, um Vorkasse bitten!.

 Preisliste: Erwachsene: 14,50 € Kinder (-12J): 6,00 € Kinder u. 4 J. sind frei

 Bitte überweisen Sie den Betrag bis spätestens 25.06.2011 unter Angabe von Namen, Vorname, Wohnort, Personenzahl an folgende Kontonummer bei der Kreissparkasse Kaiserslautern:

Bankleitzahl: 540 502 20 Kontonummer: 108 862 202

Bitte um Beachtung ohne Vorkasse – kein Essen!

 

Weidenthaler Kuratorium gegründet

 Am 11.10.2010 gründeten unter Vorsitz des Weidenthaler Bürgermeisters, Bernhard Groborz, 18 Weidenthaler Vereine, darunter u.a. der Laubscher-Familienverband, das Weidenthaler Kuratorium. Das Kuratorium bietet neben der Durchführung von Veranstaltungen, die nicht unmittelbar Schwerpunkt der Vereine sind, die Möglichkeit des informellen Meinungsaustausches und der Abstimmung unter den Vereinen an.

 Achtung Neue Homepage !

Unter der Webadresse: www.Familie-Laubscher.de ist unsere neue Webpräsentation entstanden. Die neue Adresse war leider notwendig gewesen, da beide bisherigen Administratoren (Gerhard Baader und Michael Lütters), die geschaltete Homepage an einen Nachfolger nicht übertragen konnten. Für die neue Homepage, suchen wir nun ganz dringend einen neuen Webmaster !!. Wer sich hier angesprochen fühlt, ist herzlich willkommen. Gerne kann man diese Aufgabe auch mit mehreren Personen teilen. Denn auch bei uns gilt, eine Gemeinschaft kann nur durch die Gemeinschaft leben und verändert/verbessert werden.

 Bei Interesse einfach Mail an: joerg.laubscher@t-online.de -- Vielen Dank !! --

 Büchertipps:

 Mit dem Buchtitel: „Zeichnen leicht gemacht“ ISBN-Nr. 3-8310-9005-X, Dorling Kindersley-Verlag München; Bildnachweis: American Museum of Natural History, Fotos u.a. von Cyril Laubscher, ist ein tolles anschauliches Buch entstanden.

Ein ungewöhnliches Musiklexikon, hat der in Kaiserslautern geborene und in Berlin lebende Harald Asel (Ur-Enkel von Katharina Baumann geb. Laubscher 1871-1948) geschrieben. Mit dem Buchtitel „Wer schrieb Beethovens Zehnte? – Alles was Sie über Musik nicht wissen“, sucht der Autor nach oftmals kuriosen Querverbindungen zwischen Komponisten, ihrer Musik und der Gesellschaft (ISBN 3821858418).

 Nachrichten aus unserer Familie:

Geboren wurden:

27.03.2007 Florian Franzreb, Sohn von Natascha Franzreb. (Ur-Enkel von Anna Franzreb geb. Laubscher (1908-1992) in Wiesbaden.

31.07.2007 Sinah, Tochter von Alex Nieberle und Jenny geb. Christmann (Ur-Ur-Enkelin von Anna Franzreb geb. Laubscher (1908-1992) in Kempten.

22.04.2008 Letta, Tochter von Meike geb. Damian und Stefan Hinnersmann (Ur-Enkelin von Friedel Diehl geb. Laubscher * 1931) in Karlsruhe.

03.05.2008 Sina Heuwes, Tochter von Guido Heuwes und Birgit geb. Nist in Koblenz. Ur-Ur-Enkelin von Adam Knoll und Emma geb. Laubscher (1893-1923).

30.07.2008 Lina Laubscher, Tochter von Berit geb. Scholz und Joachim Laubscher in Kirchheimbolanden.

24.08.2008 Sara Buschlinger, Tochter von Jens Buschlinger und Sabrina geb. Stephan (Ur-Enkelin von Erika Wiedemann geb. Laubscher (1923-1992) in Neustadt/Wstr.

26.11.2008 Emily Laubscher, Tochter von Michelle und Marc Laubscher in Heidelberg.

01.03.2009 Maria Anna Laubscher, Tochter von Bernhard Laubscher und Ionela geb. Banceu in Bad Kreuznach.

23.04.2009 Moritz Laubscher, Sohn von Sylvia Laubscher und Benjamin Simsch in Berlin.

02.05.2009 Mariella Kobel, Tochter von Simone geb. Rauch und Tim Kobel (Ur-Enkel von Anna Franzreb geb. Laubscher 1908 – 1992) in Neustadt/Weinstraße.

30.11.2009 Leo Meyer, Sohn von Monika geb. Laubscher und Simon Meyer in Klautern.

26.12.2009 Felix Laubscher, Sohn von Helena und Frank Laubscher in Neustadt/Pfalz.

28.12.2009 Sienna Laubscher, Tochter von Chantal Schneider und Frank Laubscher in SB.

13.02.2010 Luca Hènry Laubscher, Sohn von Catrin geb. Fuchs und Jörg Laubscher in Landstuhl/Pfalz.

01.03.2010 Juliane Marie Laubscher, Tochter von Hans-Peter Laubscher und Sandra geb. Brnadic in Singapur.

12.04.2010 Henning Franz Laubscher, Sohn von Sabrina geb. Immesberger und Werner Laubscher in Kaiserslautern.

20.08.2010 Nils Laubscher, Sohn von Silke Laubscher und Marcus Feierabend in KL.

21.09.2010 Anna Franzreb, Tochter von Natascha Franzreb, Ur-Enkelin von Anna Franzreb geb. Laubscher (1908-1992) in Wiesbaden.

 Den neuen Erdenbürger, wünschen wir alles Gute und ein langes gesundes Leben

Geheiratet haben:

 24.05.2007 Patrick Klatil und Maike Streibert, Tochter von Udo Streibert und Ulrike geb. Laubscher in Ludwigshafen.

29.06.2007 Oliver Lind und Ute Dietrich, Tochter von Alfred Dietrich und Roswitha geb. Laubscher in Wiesbaden.

23.07.2007 Melanie Fischer und Axel Laubscher, Sohn von Irmgard und Oswald Laubscher in Köln

Aus der Myrthe jüngern Grün,

möge Silber Euch erblühn,

aus des Silber zarten Weiß.

Werd Euch einst ein goldnes Reis.

Hochzeitsspruch von Ludwig Laubscher (1878-1905) und Karoline geb. Werking (-), verheiratet am 25.04.1903 in Weidenthal.

Aus unserer Familie verstarben:

08.03.2006 Renate Laubscher geb. Bothma (* 08.03.1932) in Swakopmund/Namibia

08.02.2007 Erika Neu geb. Sommerauer (* 16.12.1937) in Edenkoben. Tochter von Jakob Sommerauer und Amalie geb. Laubscher (1904-1988).

26.03.2007 Margaretha Laubscher geb. Bunjes (* 30.10.1907 in Bischofszell/CH) in Nidau/CH.

29.04.2008 Herbert Lang (* 04.08.1929) in Neidenfels. Ehemann von Renate geb. Brill. Sohn von Magdalena geb. Laubscher (1907-1990) und Friedrich Lang.

06.12.2008 Ruth Heeger geb. Laubscher (* 13.05.1923) in Solingen-Gräfrath.

08.12.2008 Katharina Laubscher geb. Kühn (* 14.04.1922) in Mannheim. Witwe von Rudolf Laubscher (1920-1992).

23.01.2009 Ursula Bimber geb. Laubscher (* 04.10.1953) in Eisenberg-Steinborn.

07.02.2009 Alois Bleh (* 18.03.1929) in Esthal. Sohn von Philippine Bleh geb. Laubscher (1899-1985).

08.02.2009 Gertrud Stauch geb. Haag (* 09.03.1930) in Bad Dürkheim. Tochter von Georg Haag und Barbara geb. Laubscher (1899-1977).

13.02.2009 Katharina Stöckel geb. Burckhardt (* 23.01.1922) in Weidenthal. Tochter von Dietrich Burckhardt und Juliane geb. Laubscher (1897-1979).

17.02.2009 Katharina Bundenthal geb. Laubscher (* 22.11.1922) in Weidenthal. Regelmäßige Besucherin der Laubscher-Familientreffen.

26.03.2009 Ernst Dürrfeld (* 31.08.1924) in Maxdorf. Ehemann von Irmgard geb. Laubscher (* 02.12.1921).

29.03.2009 Anneliese Motzenbäcker geb. Schlosser (* 25.10.1923) in Lambrecht. Tochter von Richard Schlosser und Maria geb. Laubscher (1896-1979).

27.06.2009 Alfons Laubscher (* 24.05.1931) in Neustadt-Diedesfeld.

12.07.2009 Agathe Jeblick geb. Bleh (* 27.11.1923) in Lambrecht. Tochter von Philippine Bleh geb. Laubscher (1899– 1985).

16.07.2009 Klaus Laubscher (* 12.10.1947) in Wiesbaden.

21.07.2009 Wilfried Schlachter (* 23.11.1940) in Neidenfels. Sohn von Christian Schlachter und Susanne geb. Laubscher (1905-1982).

09.08.2009 Edwin Laubscher (* 09.03.1929) in Neidenfels.

13.09.2009 Erich Bundenthal (* 08.07.1953) in Schriesheim. Sohn von Ludwig Bundenthal und Katharina geb. Laubscher (1922-2009).

16.10.2009 Ottmar Sperling (* 05.09.1926) in Lindenberg. Ehemann von Waltraud geb. Lattrell, Tochter von Matthäus und Katharina geb. Laubscher (1909-1997)

29.10.2009 Walter Laubscher (* 12.08.1921 in Weidenthal) in Neustadt/Pfalz.

02.12.2009 Erika Laubscher geb. Gemming (* 17.10.1925), Ehefrau von Kurt Laubscher in Neustadt/Pfalz.

15.06.2010 Edgar Franzreb (* 25.03.1942 in Frankenstein), Sohn von Peter Franzreb und Anna geb. Laubscher (1908-1992) in Kettenbach-Aarbergen.

13.08.2010 Alfons Laubscher (* 29.01.1936 in Weidenthal) in Weidenthal. Langjähriger „Herbergsvater“ der Pfälzerwaldvereinshütte in Neidenfels.

27.11.2010 Roland Stoller (* 11.11.1949 in Weidenthal) in Weidenthal. Ehemann von Doris geb. Laubscher. Enkel von Katharina Stoller geb. Laubscher (1898-1994)

03.12.2010 Auguste Utzinger geb. Schwender (* 28.03.1921 in Weidenthal) in Weidenthal. Tochter von Magdalena Schwender geb. Laubscher (1891-1973).

Durch die Post erfuhren wir zudem vom Tod von Willy Laubscher in Täuffelen/Schweiz, Hermine Laubscher in Nennigkofen/Schweiz, Hildegard Huber geb. Laubscher in Weidenthal, Elisabeth Grün in Lambrecht, Luise Wirth in Weidenthal,

Wir gratulieren: Jubiläen (Geburtstage im Zeitraum März 2009 – März 2011):

70. Geburtstag:

03.04.2009: Kurt Rockenmeyer in Kaiserslautern.

11.04.2009: William Laubscher in Cleveland / USA.

06.05.2009: Helga Gutermann in Neustadt / Pfalz.

22.05.2009: Hermann Nabinger in Ludwigshafen.

26.05.2009: Johanna Horn geb. Sommerauer in Edenkoben.

28.05.2009: Herma Schmid geb. Kicherer in Sternenfels.

05.07.2009: Bernd Stephan in Konstanz.

12.07.2009: Heinz-Friedrich Laubscher in Mannheim.

13.07.2009: Sigrid Rockenmeyer geb. Barz in Kaiserslautern.

16.07.2009: Else Nabinger geb. Aichele in Ludwigshafen.

04.08.2009: Mathilde Meixner geb. Laubscher in Frankenstein.

13.10.2009: Elke Rehwagen geb. Probeck in Mannheim.

15.10.2009: Walter Laubscher in Esthal.

01.12.2009: Liselotte Schreiner geb. Laubscher in Schwegenheim.

22.12.2009: Toni Laubscher in Sankt Ingbert.

03.04.2010: Ilse Ball geb. Laubscher in Bärenbrunnerhof.

01.05.2010: Elisabeth Laubscher in Gaienhofen.

07.06.2010: Ilse Kafitz geb. Laubscher in Hochspeyer.

04.07.2010: Adolf Laubscher in Wörth.

12.07.2010: Jürgen Schreiner in Schwegenheim.

01.08.2010: Gisela Eckmeier geb. Sommerauer in Altrip.

20.08.2010: Fritz Laubscher in Bad Reichenhall.

28.09.2010: Hermann Nist in Koblenz.

26.10.2010: Lieselotte Laubscher geb. Waltemathe in Neustadt-Gimmeldingen.

22.12.2010: Franz-Otto Nostitz in Basel / Schweiz.

24.12.2010: Manfred Laubscher in Bretten.

21.01.2011: Ruth Jung geb. Stephan in Weisenheim.

28.01.2011: Karl Fellner in Kirchheim.

75. Geburtstag:

02.07.2009: Ruth Kliemt geb. Laubscher in Frankenstein.

01.08.2009: Gudrun Laubscher geb. Härder in Wörth.

03.11.2009: Heinrich Liede in Neustadt / Pfalz.

12.01.2010: Albert Laubscher in Weingarten.

17.01.2010: Otto Laubscher in Dinkelsbühl.

05.02.2010: Helga Lichtenberger geb. Laubscher in Neustadt / Pfalz.

13.02.2010: Ruth Becker geb. Laubscher in Bad Dürkheim.

26.05.2010: Adelheid Munk geb. Laubscher in Hiddenhausen.

26.06.2010: Egon Kafitz in Hochspeyer.

27.06.2010: Edgar Laubscher in Lambrecht.

27.06.2010: Wendelin Laubscher in Frankeneck.

25.08.2010: Helene Kern geb. Riede in Mühlacker.

02.09.2010: Annemarie Niederberger geb. Laubscher in Sankt Ingbert.

03.09.2010: Margot Laubscher geb. Schulzki in Neidenfels.

05.09.2010: Erika Nostitz geb. Laubscher in Basel / Schweiz

02.10.2010: Rosmarie Weibel geb. Laubscher in Ostermundigen / Schweiz.

22.12.2010: Hildegard Kouba geb. Laubscher in Wörth.

15.02.2011: Karl Christmann in Winnweiler.

80. Geburtstag:

20.07.2009: Hildegard Scholten geb. Laubscher in Lambrecht.

27.05.2010: Alfred Kliemt in Frankenstein.

17.06.2010: Magda Milloth geb. Laubscher in Weidenthal.

27.06.2010: Margot Laubscher geb. Schaaf in Kaiserslautern.

10.09.2010: Inge Knoll geb. Pfeffer in Maikammer.

27.09.2010: Karl-Heinz Burckhardt in Weidenthal.

15.10.2010: Alma Lieser geb. Stoller in Weidenthal.

30.12.2010: Hermann König in Weidenthal.

14.01.2011: Friedel Diehl geb. Laubscher in Weidenthal.

28.01.2011: Karl Miedreich in Weidenthal.

85. Geburtstag:

13.07.2009: Martha Kuntz geb. Laubscher in Ludwigshafen.

07.04.2010: Ruth Schönemann geb. Laubscher in New York / USA.

16.06.2010: Inge Laubscher geb. Lehmann in Weidenthal.

18.06.2010: Heinrich Franzreb in Landau.

10.10.2010: Herta Kreitler geb. Laubscher in Altenburg / Österreich.

25.12.2010: Paula Schönung geb. Haaf in Ludwigshafen.

06.01.2011: Emil Laubscher in Kaiserslautern.

13.01.2011: Hans Lichtenberger in Neustadt / Pfalz.

03.03.2011: Heiri Gross in Schwyz / Schweiz.

29.03.2011: Margarete Morlo geb. Laubscher in Köln.

90. Geburtstag:

12.12.2009: Elizabeth Aspinwall geb. Laubscher in Seattle / USA.

16.09.2010: Brunhilde Blank geb. Laubscher in Karlsruhe.

13.01.2011: Martha Wenzel geb. Laubscher in Hochspeyer.

93. Geburtstag:

16.09.2010: Charlotte Laubscher geb. Gauch in Neustadt/Pfalz.

 

Aus aller Welt

 „Pfälzer Zeitung“ – vom 31.12.1899 – Auszug aus „Die Pfalz im 20. Jahrhundert“

Freinsheim. Heute Nacht, wurde dahier eine sage und schreibe 42jährige Gänsin von einem Dieb aus dem Stalle der Witwe Laubscher geholt. Der Dieb verschmähte auch drei weitere Insassen nicht. Aber gerade diese Rarität eines Federviehs, das schon die Eltern der Eigentümerin gepflegt hatten; erhöhte wesentlich den Verlust. Man hofft, daß der Dieb schon im eigenen Interesse den Braten, der wahrscheinlich nicht so zart sein wird und arg sein Gebiß in Anspruch nehmen kann zurückstellt.

TUS Hochspeyer ehrt Mitglieder – Rheinpfalz – Ausgabe: 05.05.2009

 Anläßlich der Einweihung der neuen Heizung, hat der Turn- und Sportverein Hochspeyer, verdiente Mitglieder für 25 Jahre Treue und aktive Mitgliedschaft im Verein geehrt. Aus unserer Familie, wurden Hermann und Oliver Laubscher, beide Hochspeyer ausgezeichnet.

 

Moraea Loubseri

 

 Aus Südafrika von Johan Loubser aus Strand, erreichte uns folgendes Bild, von einem Schwertliliengewächs. Vermutlich, wurde zu Ehren von Maggie Loubser (1886 – 1973), Künstlerin aus Port Elizabeth, dieser Moraea-Art ihren Namen verliehen. Moraea-Arten, sind ausdauernde und krautige Pflanzen und kommen vor allem in Eurasien und Afrika mit über 120 Arten vor. Alle Gattungen der Moraea sind giftig und enthalten Bufadienolide und herzwirksame Glykoside, die vor allem in Südafrika zu Erkrankungen und Todesfällen von Weidetieren führen. In Europa sind von den Moraea-Arten, hauptsächlich das Goldblatt (u.a. Barnardiella) bekannt. Weitere Infos sind im Internet unter www.Wikipedia.de verfügbar.

 Gedanken:

Wenn du deine Ahnen sehen könntest, wärst du auf sie stolz?

Wär`n Grafen, Ritter, Edelleut und Bauern aus einem Holz?.

Erfreut dich nur der eine, der im Licht der Helden steht,

oder grüßt du auch den armen Schlucker, der sein Brot umdreht?.

Wenn du deine Ahnen erleben dürftest, in ihrer eigenen Welt,

dann wüsstest du, was in Ihrem Leben wirklich war von Wert.

Ein Dach, das die Familie schützt, ein Feuer, etwas Brot,

wenn Friede herrscht, kein Kind ist krank, dann ist auch keine Not.

Wenn du deine Ahnen treffen könntest, was sagten sie zu dir?

Daß du bald selbst ein Ahne bist, ein Name auf Papier.

Nun überleg dir, was man später sich von dir erzählen wird

Und behandle jeden Ahnen mit dem Respekt, der ihm gebührt.

 Mit Jedem, deren Namen uns seit Jahrzehnten vertraut sind, geht mehr dahin als eine Person - eine Zeit nimmt Abschied.

 100-Jahr-Feier des TV Frankenstein 1910 - 2010

 Theo Laubscher, Vorsitzender des TV Frankenstein, führte während der dreistündigen Veranstaltung durch das bunte Sportprogramm. Der TV Frankenstein, bietet neben vielen Sportarten, auch Musik und Theaterspiel an. Theo Laubscher, wurde mit dem Wappenschild des Landes Rheinland-Pfalz vom Deutschen und Pfälzischen Turnerbund ausgezeichnet. Das Ehepaar Elke (Stlv. Vorsitzende des Turngaues Sickingen) und Theo Laubscher, wurden zudem mit der goldenen Ehrennadel des Sportbundes Pfalz ausgezeichnet. Für Ihre Verdienste wurden weiterhin vom Sportbund folgende Personen ausgezeichnet: Andreas Laubscher, Bruno Nabinger und Martin Burkhardt.

„Ohne das Ehepaar Laubscher läuft nichts“

Nur wenige Wochen, nach der 100 Jahrfeier des TV Frankenstein, erhielt das Ehepaar Elke und Theo Laubscher, auch den Ehrenbrief des Deutschen Turnerbund, der als zweithöchste Auszeichnung auf Bundesebene zählt. Neben Mädchenturnen, Mutter-und-Kind-Turnstunde, engagiert sich Elke Laubscher seit 1987 auch für das Seniorenturnen. Theo Laubscher, seit über 20 Jahre, Fachwart für Musik und Landesfachwart, steht seit 2005 an der Spitze des TV Frankenstein.

Abschlussfeier der privaten BBS – Haus Nazareth in Landstuhl

Die diesjährige Abschlussfeier wurde umrahmt durch ein Schlagzeug-Solo von Stefan Landfried. Musikalisch ging es weiter mit dem Lied „Satelit“, das von Carina Laubscher begleitet wurde. Mit den Worten: „Ihr habt die Wurzeln, die euch die nötige Bodenhaftung geben. Ihr habt Flügel, die euch befähigen, neue Dimensionen zu erkunden. Nutzt ihre Möglichkeiten, habt den Mut, sich den Anforderungen des Lebens zu stellen. Macht euch auf den Weg“, verabschiedete der Schulleiter Christoph Czech, u.a. Carina Laubscher aus Weilerbach, mit dem Preis der Verbandsgemeinde Landstuhl, für sehr gute schulische Leistungen, sowie einen Sonderpreis für ihr schulisches Engagement.

Dienstjubiläum

Günther Laubscher aus Weidenthal, konnte bei seinem Arbeitgeber der Theater Logistics Support Center der US-Streitkräfte in Ramstein, dieses Jahr sein 40. Dienstjubiläum begehen.

Ein „Unruheständler“ wird 70 Jahre – Gratulation !

 

Manfred Laubscher geb. am 24.12.1940 in Stuttgart, arbeitet nicht nur in seinem Beruf weiter (Bosch-Vertretung in Mühlacker), sondern engagiert sich auch weiterhin tatkräftig im Laubscher-Familienverband. Diesem gehört er mit seiner Frau Else, schon seit 1995 an. Bereits sein Vater David Laubscher (1910-2004), hat dem Familienverband durch seine Tätigkeiten in Südafrika, sehr viele Infos über die Familie zusammengetragen. Neben dem Familienverband, engagiert sich Manfred auch seit 2008 in der Karl-Adolf Laubscher-Stiftung in Sigriswil. Wir wünschen Ihm weiterhin die allerbeste Gesundheit und ein langes Leben.

 Junges Blut spar dein Gut

Wenn Arbeiten im Alter weh tut

(Aus dem Rubinhaus (1728) in Ried/Lötschental/Schweiz)

TV Hochdorf – Handball Pfalzpokalsieger 2010

Im Endspiel des diesjährigen Handball-Pfalzpokals, setzte sich der TV Hochdorf gegen den TV Offenbach in Hassloch mit 23:18 durch. Pokalsieger wurden u.a. Thorsten Laubscher.


Wir bei Euch zu Besuch:

In diesem Jahr, besuchten wir die Geschwister Elisabeth und Vreny Laubscher-Mächtler in Gaienhofen am Bodensee.

Beide waren zusammen mit Ihrem Bruder Peter, 2005 zum erstenmal bei unseren Laubscher-Familientreffen gewesen. Elisabeth, die älteste der Geschwister, die im vergangenen Jahr Ihren 70. Geburtstag begehen konnte, war zudem auch auf unserer 1. Schweizfahrt 2007 mit dabei gewesen und hat uns mit Ihrer humorvollen Art sehr erfreut. Die Geschwister Elisabeth * 01.05.1940, Rudolf * 12.01.1943 + 23.06.1947, Margrith * 14.04.1945 + 29.05.1992, Rosmarie 07.04.1946 + 05.09.2008, Vreny * 26.09.1948, Erika * 11.04.1951 und Peter Laubscher * 16.11.1960, stammen alle aus Fräschels / Schweiz, die ursprünglich aus Epsach / CH kamen. Eine Verbindung zu unseren Hauptstämmen in der Schweiz (Pieterlen/Täuffelen), Südafrika (Stellenbosch, Kapstadt), oder Deutschland konnte bisher noch nicht erforscht werden. Trotzdem sind beide begeisterte Leser unserer Familiennachrichten.

 

 

Einladung zum Laubschertag 09.07. & 10.07.2011

 Programm: Samstag 09.07.2011: In der Turnhalle Weidenthal (ist ausgeschildert)

 16:00 Uhr: Ausstellungseröffnung des Kunstmalers und Lyriker Karl-Adolf Laubscher, Sigriswil / CH

18:30 Uhr: Musikalische Einstimmung

19:00 Uhr: Begrüßung, Eröffnung der Tombola, mit über 100 Preisen !!

Essen vom Buffet - „Partyservice Jürgen „Schüttel“ Niemes“.

19:30 Uhr: Gründungsprogramm Laubscher-Familien-Stiftung, Neues von der

Familienforschung, sowie der Karl-Adolf-Laubscher-Stiftung

 Programm: Sonntag 10.07.2011: auf dem Morschbacherhof

(ist ausgeschildert und findet bei jedem Wetter statt! – Zelte vorhanden)

 ab 11:00 Uhr: Frühschoppen auf der Morschbach (Zufahrt ist frei)

Programm: Eröffnung des Familientages mit Essen (vom Grill) und Getränken.

Spiele für Jung und Alt.

Jedes teilnehmende Kind/Jugendlicher erhält eine Überraschung.

14:30 Uhr Andacht am Laubscher-Friedhof

15:00 Uhr Anschließend gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen

 Wegbeschreibung

Von Osten: A65 bis Abfahrt Neustadt/Weinstraße Süd, weiter Richtung Neustadt (B39),

Kaiserslautern.

Von Westen: A6 bis Abfahrt Enkenbach-Alsenborn, weiter Richtung Neustadt (B48), dann auf die B37 Richtung Bad Dürkheim bis Frankenstein danach auf die B39

Richtung Neustadt/Weinstraße.

 

 

 

 

 

joerg.laubscher@t-online.de